Sie sind hier: Startseite Aktuelles Nachrichten Unterstützungsbedarf von Sicherheitsbeauftragten

Unterstützungsbedarf von Sicherheitsbeauftragten

Webcode für diesen Inhalt: Für diesen Inhalt wurde kein Webcode definiert.
Umfrage des Instituts für Arbeitsmedizin und Sozialmedizin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Das Institut für Arbeitsmedizin und Sozialmedizin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf hat gemeinsam mit dem Dr. Curt Haefner-Verlag eine Befragung von Sicherheitsbeauftragten gestartet. Sie soll Aufschluss darüber geben, wie Sicherheitsbeauftragte in ihrer Arbeit stärker unterstützt und in ihrer betrieblichen Stellung entsprechend verbessert werden können. Dabei spielen Medien und Informationsquellen eine wichtige Rolle, ebenso die Interessenvertretung von Sicherheitsbeauftragten - beispielsweise in einem Verband.

Weitere Informationen auf den Internetseiten des Verbands Deutscher Sicherheitsingenieure e. V. (VDSI). Dort steht der Fragebogen als PDF-Download zur Verfügung.

Artikelaktionen
Webcode
so gehts...
BGHW-Portale

BGHW-Extranet

  • Entgeltnachweis
  • Unfallanzeige
  • Änderungen im Unternehmen
  • Unbedenklichkeitsbescheinigung
  • ...und vieles mehr

BGHW-Fernlehrgang

  • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz


weitere Infos