Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Denk an mich. Dein Rücken

"Denk an mich. Dein Rücken“ – unter diesem Motto steht die Präventionskampagne zur Verringerung arbeitsbedingter Rückenbelastungen der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen, der Landwirtschaftlichen Sozialversicherung und der Knappschaft.

Logo Denk an mich. Dein Rücken - gdabwegt

Das richtige Maß an Belastung hält den Rücken gesund!

Das richtige Maß an Belastung hält den Rücken gesund – das ist die Botschaft der bis Ende 2015 laufenden Präventionskampagne „Denk an mich. Dein Rücken“. Erkennen Sie Rückenbelastungen und finden Sie rückenfreundliche Lösungen: www.deinruecken.de.

Thematisch erweitert wird die Kampagne im Arbeitsprogramm „Prävention macht stark – auch Deinen Rücken“ der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA). Zusätzlich zur Rückengesundheit stehen Muskel-Skelett-Erkrankungen im Fokus der Aktivitäten; das Arbeitsprogramm läuft bis 2017: www.gdabewegt.de.

Im Bild werden die wichtigsten Zahlen und Daten aufgelistet.

Rückenschmerzen gelten als Volkskrankheit Nummer eins – mehr als zwei Drittel der Deutschen leiden früher oder später darunter.

Mit der Botschaft „Das richtige Maß an Belastung hält den Rücken gesund“ richtet sich die Präventionskampagne daher an Versicherte, Arbeitgeber sowie Mittler und Multiplikatoren im Betrieb mit dem Ziel, das Verantwortungsgefühl für den eigenen, aber auch für den Rücken anderer zu stärken.

Blick auf drei sitzende Personen, die T-Shirts mit  dem Slogan "Denk an mich. Dein Rücken" tragen.

 

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen
abgelegt unter: