Best Practice gegen Corona-Infektionen

Beispiele aus dem HANDEL für den HANDEL — diese praxisnahen Beispiele sollen Ihnen Anregungen geben, wenn Sie Lösungen für ähnliche arbeitstechnische Probleme suchen.

Bodenmarkierung an der Kasse (Abstand 1,5 m)

Bodenmarkierung an der Kasse (Abstand 1,5 m)

Bodenmarkierung an der Kasse (Abstand 1,5 m)

Eine Frau gibt die Ware aus einem Fenster an den Käufer raus

Warenausgabe für Risikogruppen

Gestalten Sie für Risikogruppen eine Warenausgabe z. B. in Form eines Ausgabefensters oder einer Durchreiche. Achten Sie auf eine kontaktlose Übergabe und auf den Mindestabstand.

Warenausgabe für Risikogruppen

Frau hinter Theke mit Plexiglasscheibe

Theke mit Plexiglasscheibe - Vorschlag 2

Durchsichtige Trennwände können an Kassentresen oder –theken z. B. auf der Arbeitsfläche aufgestellt werden. Achten Sie auf eine standsichere Montage. Insbesondere die Trennwand selbst muss bei dieser Bauart ausreichend stabil sein.

Theke mit Plexiglasscheibe - Vorschlag 2

Frau hinter Theke mit Plexiglasscheibe

Theke mit Plexiglasscheibe - Vorschlag 3

Durchsichtige Trennwände können an Kassentresen oder –theken z. B. auf der Arbeitsfläche aufgestellt werden. Achten Sie auf eine standsichere Montage.

Theke mit Plexiglasscheibe - Vorschlag 3

Frau hinter einer Kasse mit einer Vorrichtung aus Plexiglas zum Schutz

Kasse mit Plexiglaseinhausung 1

Durchsichtige Trennwände können an Kassen mit Vorlaufband im Bereich des Arbeitsplatzes montiert werden. Diese Bauvariante kombiniert einen frontalen Schutz mit einer überspannten Warenablage als seitlichen Schutz.

Kasse mit Plexiglaseinhausung 1

Frau hinter einer Kasse mit einer Vorrichtung aus Plexiglas zum Schutz

Kasse mit Plexiglaseinhausung 2

Durchsichtige Trennwände können an Kassen mit Vorlaufband im Bereich des Arbeitsplatzes montiert werden. Diese Bauvariante überspannt zusätzlich zu frontalem und seitlichem Schutz das Voraufband.

Kasse mit Plexiglaseinhausung 2

Zurück nach oben springen

Ihr Kontakt zu uns

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Servicetelefon der Prävention

Wenn Sie Fragen rund um Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz haben, können Sie sich Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr an die Servicenummern der Prävention der BGHW wenden.

E-Mail:
praevention(at)bghw.de

Hautschutzhotline

Sie haben Hautprobleme?

Telefon:
0621 183-8030

Oder richten Sie Ihre Anfrage per Kontaktformular an uns:
Kontaktformular