Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bekanntmachung über vergebene Aufträge gemäß §30 UVgO

Die BGHW hat im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung folgende Leistungen gefordert: Entwicklung, Konstruktion, Montage und Lieferung von 6 Safety Trainingskoffern für die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik.

Dabei handelt es sich um eine einmalige Leistungserbringung im Unterschwellenbereich.
Für die geforderte Leistungserbringung sind keine Angebote eingegangen, sodass das Verfahren gem. § 48 Abs. 1 Satz 1 nach Ablauf der Vergabefrist aufgehoben wurde.

Nach Beendigung des Verfahrens wurde weiterhin eine Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb durchgeführt.

Die SICK Vertriebs-GmbH,  Willstätterstr. 30,  40549 Düsseldorf erhielt dabei den Auftrag.

Die BGHW ist als öffentlicher Auftragsgeber dazu verpflichtet über den vergebenen Auftrag für die Dauer von drei Monaten auf ihrer Internetseite zu informieren.

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen