Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Besteht Infektionsgefahr beim Berühren anderer Oberflächen?

Oberflächen, die ständig angefasst werden, etwa Haltestangen in öffentlichen Verkehrsmitteln,  können kontaminiert sein. Die Wahrscheinlichkeit, dass von dort Viren auf die Hände und anschließend auf die Schleimhäute des Mundes, der Nase oder der Augen übertragen werden können, ist höher als bei Postsendungen oder importierten Waren.

Weitere Hinweise zu einer potenziellen Infektionsgefährdung durch importierte Produkte hat das Bundesinstitut für Risikobewertung auf der Basis aktueller Informationen zusammengestellt.

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen