Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter für das Shared Service Center (SSC) SIGUV DMS

Die Hauptabteilung IT sucht für das Dezernat IT-Produktion am Direktionsstandort Bonn zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter für das Shared Service Center (SSC) SIGUV DMS Bewerben Sie sich bis zum 31.01.2017 (Kennziffer 2017-06).
Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter   für das Shared Service Center (SSC) SIGUV DMS

© M&S Fotodesign

Die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) ist der Träger der gesetzlichen Unfallversicherung für die Versicherten und Unternehmer des Handels und der Warenlogistik. Wir verstehen uns als moderner Dienstleister für ca. 5,2 Millionen Versicherte in rund 404 000 Unternehmen. Durch gezielte Prävention unterstützen wir die Unternehmerinnen und Unternehmer bei der Verhütung von  Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. Im Schadensfall sorgen wir für bestmögliche Rehabilitation  
und sichern durch Geldleistungen den Lebensunterhalt der Versicherten und ihrer Familien.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Leitung des Shared Service Centers bei
    • der Kommunikation und der Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern und Produkthäusern
    • der Vorbereitung und Organisation von SIGUV DMS Release Rollouts
    • der Rechnungsprüfung und Aufbereitung für die  Weiterbelastung an Shared Service Kunden
    • der Vorbereitung von Sitzungen, Besprechungen und Telefonkonferenzen mit Protokollführung
  • Angebots- und Auftragsmanagement für das Shared Service Center auf Weisung durchführen
  • Anfertigung von Tabellen, Grafiken und Berichten
  • Beachten der Datenschutzbestimmungen
  • Dokumentationen erstellen und pflegen
  • Sonstige Aufgaben nach Weisung der Leitung des  SSC ausführen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder  vergleichbare Ausbildung
  • Sicherer Umgang mit IT-Systemen
  • Gute Kenntnisse in MS-Office-Anwendungen
  • Gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Sicheres Auftreten und hohe Dienstleistungsbereitschaft
  • Erfahrungen bei Sitzungs- und Projektorganisation wären wünschenswert
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Wir bieten:

  • Interessante, zukunftsorientierte Aufgaben, bei denen Sie Ihr Engagement, Ihre Kontaktfreudigkeit und Ihre Eigenverantwortung einbringen können
  • Einen sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst in einer modernen Verwaltung. Wir sind an langfristigen Arbeitsverhältnissen interessiert
  • Wir investieren in die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld mit einer Vielzahl an hervorragenden betrieblichen Sozialleistungen
  • Als familienfreundliches Unternehmen eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Bezüge entsprechend den Regelungen für Angestellte im öffentlichen Dienst. Eine leistungsgerechte Vergütung bis Entgeltgruppe E 08 BG-AT (=TVöD)

 

Die Arbeitsplätze der BGHW sind grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Die Tätigkeit ist für schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber geeignet, die den mit der Stelle verbundenen  
Mobilitätserfordernissen nachkommen können. Entsprechende Bewerbungen sind daher willkommen.


Bitte bewerben Sie sich bis 31.01.2017

unter Angabe der Kennziffer 2017-06 mit aussagekräftigen Unterlagen über unser Bewerbungsformular.

Ansprechpartner:
Rolf Willems
Tel.: 0228 5406-5103

Stellenangebot zum Download (pdf)