Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Netzwerkadministratorin/Netzwerkadministrator gesucht

Zur Unterstützung unseres Netzwerk- und Backend-Teams in der Hauptabteilung IT am Direktionsstandort Bonn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n engagierte/n Netzwerkadministratorin/Netzwerkadministrator. Bewerben Sie sich unter Angabe der Kennziffer 2018-44.

Die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) ist der Träger der gesetzlichen Unfallversicherung für die Versicherten und Unternehmer des Handels und der Warenlogistik. Wir verstehen uns als moderner Dienstleister für ca. 5,4 Millionen Versicherte in rund 374.000 Unternehmen. Durch gezielte Prävention unterstützen wir die Unternehmerinnen und Unternehmer bei der Verhütung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. Im Schadensfall sorgen wir für bestmögliche Rehabilitation und sichern durch Geldleistungen den Lebensunterhalt der Versicherten und ihrer Familien.

Unsere IT:

Für unsere Versicherten, unsere  Beschäftigten  mit ca. 1.800 Arbeitsplätzen an 9 Standorten in Deutschland und die Shared Services Interessengemeinschaft für die gesetzliche Unfallversicherung GbR (SIGUV GbR) betreiben wir Standard- und Fachapplikationen auf hochmodernen IT Architekturen.
Das Team IT-Infrastruktur bildet hierbei mit seinen Themenfeldern Infrastruktur, Storage, Netzwerk, Virtualisierung und Kommunikation einen essentiellen Teil unserer Systemtechnik.

Ihre Aufgaben:

Als Mitglied unseres Netzwerk-Teams administrieren Sie unsere unternehmensweite Netzwerkinfrastruktur inklusive unserer Anbindungen an Internet und Kooperationspartner. Neben diesem Hauptschwerpunkt unterstützen Sie unser Backend-Team in Aufbau und Administration unserer hochmodernen Hard- und Softwarearchitekturen.
Im Einzelnen erwarten Sie folgende Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Betreuung der Cisco Catalyst und HP ProCurve Komponenten
  • Administration von Fortinet Firewalls
  • Netzwerkmanagement mittels Cisco Application Centric Infrastructure (ACI)
  • Überwachung der Netzwerk-Komponenten und des Datenverkehrs
  • Betreuung Remoteeinwahl Pulse Secure Access (VPN) und RSA Secure ID
  • Teilprojektleitungen im Netzwerkumfeld und mit Mitwirkung in anderen IT-Projekten

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Informatik oder vergleichbare Ausbildung
  • Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in der Betreuung und Weiterentwicklung komplexer IT-Netzwerke
  • Sehr gute Kenntnisse  bzw. Zertifizierungen in den Bereichen CCNP Routing  & Switching, CiscoACI
  • Sehr gute Kenntnisse aktueller Firewall-Technologien, erste Erfahrungen in den Produkten von Fortinet/Fortigate wünschenswert
  • Eine ausgeprägte Kunden-, Service- und Teamorientierung
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Eigenverantwortliche, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise sowie analytisches Denkvermögen

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit sind Dienstreisen, auch mehrtägig, für Sie selbstverständlich, wobei der Reiseanteil ca. 10 % nicht überschreitet.

Wir bieten:

  • Interessante, zukunftsorientierte Aufgaben, bei denen Sie Ihr Engagement, Ihre Kontaktfreudigkeit und Ihre Eigenverantwortung einbringen können.
  • Die Mitarbeit in einer modernen dienstleistungsorientierten Verwaltung.
  • Wir legen Wert auf eine gesunde Work-Life-Balance. Unser betriebliches Gesundheitsmanagement bietet Ihnen viele Vorteile für Ihre Fitness und Gesunderhaltung.
  • Wir investieren in die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld mit einer Vielzahl an hervorragenden betrieblichen Sozialleistungen.
  • Als familienfreundliches Unternehmen eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Modern eingerichtete Arbeitsplätze
  • Bezüge entsprechend den Regelungen für Angestellte im öffentlichen Dienst. Eine leistungsgerechte Vergütung bis Entgeltgruppe E 11 BG-AT (=TVöD).

Die BGHW will Frauen aktiv fördern. Bewerbungen von Frauen werden deshalb ausdrücklich begrüßt.
Die Arbeitsplätze der BGHW sind grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.
Die Tätigkeit ist für schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber geeignet, die den mit der Stelle verbundenen Mobilitätserfordernissen nachkommen können. Entsprechende Bewerbungen sind daher willkommen.

 

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen

über unser Bewerbungsformular .

Ansprechperson: Rolf Willems, +49 (0) 228 5406-5103

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen