Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

2016

Deutscher Arbeitsschutzpreis 2017: Jetzt bewerben!

Deutscher Arbeitsschutzpreis 2017: Jetzt bewerben!

Noch bis 31. Januar 2017 können sich Betriebe, Institutionen und Einzelpersonen für den Deutschen Arbeitsschutzpreis bewerben. Gefragt sind Maßnahmen, die den Arbeitsschutz in deutschen Betrieben wirksam verbessern und zum Nachmachen anregen.

Mehr…

Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) wurde aktualisiert

Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) wurde aktualisiert

Die Gefahrstoffverordnung regelt umfassend die Schutzmaßnahmen für Beschäftigte bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen. Gefahrstoffe sind solche Stoffe, Zubereitungen und Erzeugnisse, die bestimmte physikalische oder chemische Eigenschaften besitzen, wie z. B. hochentzündlich, giftig, ätzend, krebserzeugend, um nur die gefährlichsten zu nennen. Am 19.11.2016 trat die novellierte Fassung in Kraft.

Mehr…

Die BAuA informiert: Rückruf Bosch Winkelschleifer

Die BAuA informiert: Rückruf Bosch Winkelschleifer

Die Fa. Robert Bosch GmbH ruft Winkelschleifer aus mehreren Produktionszeiträumen zurück.

Mehr…

Ausgezeichneter Arbeitsschutz:  Fronius erhält BGHW-Gütesiegel

Ausgezeichneter Arbeitsschutz: Fronius erhält BGHW-Gütesiegel

Das BGHW-Gütesiegelverfahren „Sicher mit System“ ist weiter auf Erfolgskurs. Nun hat auch die Fronius Deutschland GmbH in Neuhof-Dorfborn bei Fulda die Auszeichnung für vorbildlichen Arbeitsschutz erhalten. Das Technologieunternehmen führte ein umfassendes Arbeitsschutzmanagementsystem (AMS) für sämtliche betriebliche Abläufe ein, von dem nicht nur die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern auch die Kunden profitieren.

Mehr…

GBO - neue Service-Angebote und mehr Nutzerfreundlichkeit

GBO - neue Service-Angebote und mehr Nutzerfreundlichkeit

Am 29. November gibt es das letzte Update der GBO in diesem Jahr. Im Vordergrund stehen dabei mehr Nutzerfreundlichkeit und mehr Informationsangebote in der Anwendung.

Mehr…

Zusammenarbeit mit Geflüchteten in kleinen und mittleren Unternehmen

Zusammenarbeit mit Geflüchteten in kleinen und mittleren Unternehmen

Das Unterstützungsangebot "In Arbeit" der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) richtet sich gezielt an kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die Geflüchtete beschäftigen. Praxisorientiert bietet es Inspirationen und Orientierungshilfen für eine erfolgreiche und langfristige Zusammenarbeit in multikulturellen Teams.

Mehr…

BGHW aktuell 4/16 ist online

BGHW aktuell 4/16 ist online

Schwerpunktthema: Raubprävention

Mehr…

News direkt - November 2016

News direkt - November 2016

Neue Ausgabe jetzt online lesen!

Mehr…

Neue Medien im Kompendium Arbeitsschutz - November 2016

Neue Medien im Kompendium Arbeitsschutz - November 2016

Das Kompendium Arbeitsschutz wurde um das BGHW-Wissen Hautschutz und um PegA-Broschüren (PegA: Psychische Belastung erfassen, gesunde Arbeit gestalten) erweitert.

Mehr…

BGHW verleiht Präventionspreis 2016

BGHW verleiht Präventionspreis 2016

Unternehmen aus ganz Deutschland in München ausgezeichnet - Engagement für Arbeitsschutz gewürdigt

Mehr…

BGHW-Tagung "Versand und Lagerung von Lithiumbatterien"

BGHW-Tagung "Versand und Lagerung von Lithiumbatterien"

Am 09. März 2017 findet in der Regionaldirektion West der BGHW am Standort Essen die Tagung "Versand und Lagerung von Lithiumbatterien" statt.

Mehr…

Versicherungsschutz bei der Weihnachtsfeier

Das Weihnachtsfest steht wieder vor der Tür. Viele Betriebe veranstalten aus diesem Anlass Weihnachtsfeiern, um die Verbundenheit zwischen Betriebsleitung und Belegschaft zu pflegen und die Betriebsgemeinschaft zu fördern. Eine betriebliche Weihnachtsfeier steht unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung, sofern bestimmte rechtliche Voraussetzungen erfüllt sind.

Mehr…

Betriebsanweisungen: mehr als nur Wandschmuck

Betriebsanweisungen sind in der Prävention ein wichtiges Instrument. Sie sollten kein Schattendasein führen, im Gegenteil: Ihre Beachtung kann lebensrettend sein.

Mehr…

Die BAuA informiert: Rückruf Filter 3M Deutschland GmbH

Die BAuA informiert: Rückruf Filter 3M Deutschland GmbH

Die Fa. 3M ruft die Filter zurück, da diese beim Verpackungsprozess beschädigt worden sein können.

Mehr…

Die BAuA informiert: Rückruf SINGER Schutzhelm

Die BAuA informiert: Rückruf SINGER Schutzhelm

Die Firma Singer ruft den Schutzhelm Force zurück, da der Helm keinen ausreichenden Schutz wegen unzureichender Stoßdämpfung und Durchstichfestigkeit bietet.

Mehr…

Innere Kündigung: iga.Studie zeigt Ursachen und Gegenmaßnahmen auf

Innere Kündigung: iga.Studie zeigt Ursachen und Gegenmaßnahmen auf

Jeder fünfte Arbeitnehmer interessiert sich nicht mehr für seinen Job und tut nur noch das Nötigste, so eine Schätzung von Personalverantwortlichen. Die Folgen der "inneren Kündigung" sind für Unternehmen und Angestellte gravierend: Qualitätseinbußen, sinkende Produktivität, steigende Fehlzeiten und Konflikte im Team zählen dazu. Oft geht das Nachlassen des Engagements mit seelischen und körperlichen Erkrankungen einher.

Mehr…

Deutscher Arbeitsschutzpreis 2017: Wer hat die besten Ideen für mehr Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit?

Deutscher Arbeitsschutzpreis 2017: Wer hat die besten Ideen für mehr Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit?

Wer hat die besten Ideen für mehr Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit? Unternehmen und Einzelpersonen können ihre innovativen Lösungen vom 11. Oktober 2016 bis zum 31. Januar 2017 einreichen. Die branchenübergreifende Auszeichnung ist mit insgesamt 40.000 Euro dotiert.

Mehr…

Neue Wissensmodule, Checklisten und PegA-Medien im Kompendium Arbeitsschutz - Oktober 2016

Neue Wissensmodule, Checklisten und PegA-Medien im Kompendium Arbeitsschutz - Oktober 2016

Das Kompendium Arbeitsschutz wurde um mehrere Wissensmodule, Checklisten und um die PegA-Medien erweitert.

Mehr…

Bergmannsheil: Information für Patienten und Angehörige

Bergmannsheil: Information für Patienten und Angehörige

Nach dem verheerenden Feuer in einem Bettenhaus im Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinikum Bergmannsheil Bochum läuft der Klinikbetrieb in großen Teilen wieder normal. Aktuelle Infos für Patienten und Angehörige hat die Klinik veröffentlicht.

Mehr…

Neue Infos zu: Lithium – Batterien – Akkumulatoren ein neues Risiko?

Neue Infos zu: Lithium – Batterien – Akkumulatoren ein neues Risiko?

Das Merkblatt zur Schadensverhütung Lithium-Batterien wurde überarbeitet.

Mehr…

Neue Themenfelder und neue Wissensmodule im Kompendium Arbeitsschutz

Neue Themenfelder und neue Wissensmodule im Kompendium Arbeitsschutz

Das Kompendium Arbeitsschutz wurde um die Themen: Betrieblicher Brandschutz - Bürobetriebe/Bildschirmarbeitsplätze - Der Betriebsrat im Arbeitsschutz - Erste Hilfe im Betrieb - Unternehmermodell - Flurförderzeuge und Gefahrstoffe erweitert.

Mehr…

Die BAuA informiert: Rückruf ArbeitshandschuhTriuso Rind-Voll-Lederhandschuh

Die BAuA informiert: Rückruf ArbeitshandschuhTriuso Rind-Voll-Lederhandschuh

Die Firma Triuso ruft den Arbeitshandschuh Triuso Rind-Voll-Lederhandschuh zurück, da der Chrom VI-Gehalt zu hoch ist.

Mehr…

eBook zu Lenk und Ruhezeiten

eBook zu Lenk und Ruhezeiten

Gilt das Arbeitszeitgesetz auch für Berufskraftfahrer? Ist die Arbeitszeit mit der Lenkzeit gleichzusetzen? Wann müssen Sie Pausen einlegen? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt ein kostenloses eBook, welches der Berufsverband der Rechtsjournalisten herausgebracht hat.

Mehr…

Neue Themenfelder im Kompendium Arbeitsschutz

Neue Themenfelder im Kompendium Arbeitsschutz

Das Kompendium Arbeitsschutz beinhaltet jetzt die Themenfelder: Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM), Ergonomie und Arbeitsgestaltung, Kommissionierung sowie Kühleinrichtungen und Kälteanlagen

Mehr…

Die BAuA informiert: Rückruf der Teleskopleiter Expo Borse

Die BAuA informiert: Rückruf der Teleskopleiter Expo Borse

Die Firma EXPO BORSE ruft ihre Teleskopleitern "Highstep Teleskopleiter 3.2 Meter" zurück, da nach Betätigen des Verschlußmechanismus die Finger geklemmt werden können.

Mehr…

Die BAuA informiert: Sicherheitsüberprüfung Höhensicherheitsgeräte PEANUT I und Y

Die BAuA informiert: Sicherheitsüberprüfung Höhensicherheitsgeräte PEANUT I und Y

Die Firma SKYLOTEC macht auf einen möglichen Fehler in der Verarbeitung bei ihren Produkten PEANUT I und PEANUT Y aufmerksam.

Mehr…

GBO - Neu Funktionen für mehr Komfort

GBO - Neu Funktionen für mehr Komfort

Künftig kann das Firmenlogo in die Dokumentation eingebunden werden. Für Filialadministratoren wird die Verwaltung und Zuordnung von Administratoren und Fachkräften für Arbeitssicherheit im Filialverbund komfortabler.

Mehr…

DGUV Blog: Pokémon Go - Anlass, über Aufmerksamkeit im Verkehr zu sprechen

DGUV Blog: Pokémon Go - Anlass, über Aufmerksamkeit im Verkehr zu sprechen

Zwei Männer sind so sehr in das Smartphone-Spiel “Pokémon Go” vertieft, dass sie viele Meter tief von einer Klippe stürzen. Autofahrer kommen von der Straße ab. Fußgänger laufen auf der Jagd nach Pokémon direkt vor Autos. Das sind Nachrichten aus den USA, aber inzwischen ist das Spiel auch in Deutschland angekommen.

Mehr…

Internationales Media Festival für Prävention – Ihre Beiträge sind gesucht!

Internationales Media Festival für Prävention – Ihre Beiträge sind gesucht!

Anlässlich des XXI. Weltkongresses für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit findet das Internationale Media Festival für Prävention (IMFP) vom 3.-6. September 2017 in Singapur statt. Ausgezeichnet werden Medienproduktionen, deren Ziel es ist, die Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz zu verbessern. Das IMFP bietet die Möglichkeit einen Blick auf interessante und innovative Film- und Multimediaproduktionen aus aller Welt zu werfen und einem internationalen Fachpublikum zu präsentieren.

Mehr…

Unterstützung  für betroffene Versicherte im Münchner OEZ

Unterstützung für betroffene Versicherte im Münchner OEZ

Nach Amoklauf: Service-Hotline für Beschäftigte und Unternehmer - Kostenlose Beratung durch geschulte Psychologen

Mehr…

Ständige Erreichbarkeit führt zu Defiziten bei Schlaf und Erholung

Ständige Erreichbarkeit führt zu Defiziten bei Schlaf und Erholung

Anrufe oder E-Mails nach Feierabend oder im Urlaub sind nicht nur ein Problem von Führungskräften. Von rund einem Viertel der Berufstätigen wird erwartet, dass sie auch außerhalb ihrer eigentlichen Arbeitszeiten erreichbar sind. Beschäftigte wünschen sich Regelungen für Erreichbarkeit. Das zeigt eine wissenschaftliche Studie der Initiative Gesundheit und Arbeit (iga).

Mehr…

Im Alltag schwierig. Im Straßenverkehr tödlich.

Im Alltag schwierig. Im Straßenverkehr tödlich.

Das Bundesverkehrsministerium und der Deutsche Verkehrssicherheitsrat suchen kreative Köpfe, die sich filmisch oder fotografisch mit dem Thema Ablenkung auseinandersetzen.

Mehr…

BGHW aktuell 3/16 ist online

BGHW aktuell 3/16 ist online

Schwerpunktthema: Das Verfahren "Haut Optimal"

Mehr…

Die BAuA informiert: Rückruf von 3M Gehörschutz

Die BAuA informiert: Rückruf von 3M Gehörschutz

Die BAuA weist darauf hin, dass die Firma 3M Deutschland GmbH Gehörschützer der Modellbezeichnung 3M™ Peltor™ X3A Kapselgehörschütz und P3E Helmkapsel zurückruft.

Mehr…

Heftige Dosis Sonne: Bei der Arbeit im Freien bekommt die Haut einiges an UV-Strahlung ab

Heftige Dosis Sonne: Bei der Arbeit im Freien bekommt die Haut einiges an UV-Strahlung ab

Aktuelle Studie der gesetzlichen Unfallversicherung zeigt überraschende Ergebnisse.

Mehr…

250.000. Teilnehmerin im Schulungszentrum Oberaichen geehrt

250.000. Teilnehmerin im Schulungszentrum Oberaichen geehrt

BGHW-Teilnehmerin wurde im Rahmen der Vorstandssitzung des BG Schulungszentrums Stuttgart e.V. in Leinfelden-Echterdingen geehrt.

Mehr…

Internetportal der gesetzlichen Unfallversicherung zur Flüchtlingshilfe

Internetportal der gesetzlichen Unfallversicherung zur Flüchtlingshilfe

In den vergangenen Monaten sind zahlreiche Menschen aus Krisen- und Kriegsgebieten nach Deutschland geflüchtet. In Kommunen, in Schulen und Unternehmen stehen viele Menschen den Geflüchteten zur Seite und helfen - häufig auch im Ehrenamt - überaus engagiert bei der Integration. Dabei ergeben sich immer wieder Fragen, auch mit Blick auf Sicherheit und Gesundheit aller Beteiligten.

Mehr…

Mitmach-Ausstellung "Wie geht's?" informiert über Berufskrankheiten

Mitmach-Ausstellung "Wie geht's?" informiert über Berufskrankheiten

Wann ist eine Krankheit eine Berufskrankheit? Wie erkenne ich Krankheitsgefahren am Arbeitsplatz, wie vermeide ich sie? Die neue Wanderausstellung der DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund gibt interaktiv Hinweise zur Vorbeugung und zum Versicherungsschutz bei Berufskrankheiten. Sie richtet sich vor allem an junge Erwachsene, die den Start ins Berufsleben noch vor sich haben.

Mehr…

Erste Fachtagung für Betriebliche Gesundheitsmanagerinnen und Gesundheitsmanager der BGHW - zwei Tage volles Programm

Erste Fachtagung für Betriebliche Gesundheitsmanagerinnen und Gesundheitsmanager der BGHW - zwei Tage volles Programm

Weiterbildung für BGM-Experten im Sauerland mit 50 Teilnehmenden war ein Erfolg. Der Erfahrungsaustausch über die Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements im eigenen Unternehmen stand bei der Veranstaltung im Vordergrund.

Mehr…

Karriere bei der BGHW

Duales Studium: Unsere Bachelorstudentinnen und -studenten beantworten vier Fragen zum dualen Studiengang Sozialversicherung

Mehr…

Schutz vor UV-Strahlung bei Arbeiten im Freien

Schutz vor UV-Strahlung bei Arbeiten im Freien

Wer im Freien arbeitet, sollte Haut und Augen vor übermäßiger Sonneneinstrahlung schützen. Denn UV-Strahlung kann nicht nur einen Sonnenbrand und vorzeitige Hautalterung verursachen, sondern auch die Augen schädigen. Nach langjähriger Einwirkung besteht zudem die Gefahr, an Hautkrebs zu erkranken.

Mehr…

Präventionskonzepte für Arbeitsmediziner entwickeln

Präventionskonzepte für Arbeitsmediziner entwickeln

BGHW beteiligt an Forschungsprojekt am Uniklinikum Jena. Zwei Professuren werden eingerichtet. Ausbildung von Betriebsärzten wird verstärkt.

Mehr…

Schadensersatz nach Wegeunfall

Schadensersatz nach Wegeunfall

Auf dem Weg zur Arbeit wird der Versicherten Andrea M. die Vorfahrt genommen. Die BGHW übernimmt die Behandlungskosten. Gegenüber dem Unfallverursacher kann die BGHW Schadensersatzansprüche geltend machen. Dies ist die Aufgabe des Dezernats Regress der BGHW.

Mehr…

Warnung vor irreführenden Schreiben der „Agentur für Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit“

Warnung vor irreführenden Schreiben der „Agentur für Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit“

DIe BGHW warnt vor irreführenden Schreiben, die ein privates Unternehmen derzeit an Mitgliedsunternehmen verschickt.

Mehr…

Luft an Tankstellen soll kostenlos bleiben

Luft an Tankstellen soll kostenlos bleiben

Seit einiger Zeit werden Tankstellen mit neuen Reifendruckautomaten ausgerüstet, die nur bei Bezahlung eines Euros die Druckluft für die Reifen bereitstellen. Der Reifendruck ist für die Sicherheit der Fahrzeuginsassen sehr wichtig. Daher appeliert der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) an die Tankstellenbetreiber, dass das Auffüllen der Reifen weiterhin ein kostenloses Serviceangebot der Tankstellen bleiben soll.

Mehr…

Unterwegs - aber sicher! - Wettbewerb zur betrieblichen Verkehrssicherheit

Unterwegs - aber sicher! - Wettbewerb zur betrieblichen Verkehrssicherheit

Der Verband Deutscher Sicherheitsingenieure (VDSI) und der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) suchen nach innovativen Ideen, die das Unfallrsiko auf Arbeits- und Schulwegen oder beim innerbetrieblichen Transport und Verkehr senken.

Mehr…

Neues aus dem Regelwerk zum Explosionsschutz und zum Umgang mit Gasen

Neues aus dem Regelwerk zum Explosionsschutz und zum Umgang mit Gasen

Was gibt's Neues? TRGS 725 - TRGS 727 - TRBS 3145/TRGS 745 - TRGS 407

Mehr…

Kundenservice belastet die Gesundheit: Zweite Information

Kundenservice belastet die Gesundheit: Zweite Information

Aktualisierung der Pressemitteilung zum Branchenreport Handel - Neu: Videoclip und Präsentationen zum Download

Mehr…

Lithium – Batterien – Akkumulatoren ein neues Risiko?

Lithium – Batterien – Akkumulatoren ein neues Risiko?

Lithium-Batterien sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken: Taschenrechner, Uhren, Smartphone, Heckenschere, Bohrer, elektronischer Autoschlüssel, Herzschrittmacher, Stromspeicher, Fotokameras, Fahrräder (E-Bikes), Stapler, Laptop und vieles mehr profitieren von dieser Entwicklung.

Mehr…

BGHW aktuell 2/16 ist online

BGHW aktuell 2/16 ist online

Schwerpunktthema: Branchenreport Handel

Mehr…

Die DGUV informiert: Stärkere Kontrollen für Persönliche Schutzausrüstung

Die DGUV informiert: Stärkere Kontrollen für Persönliche Schutzausrüstung

Am 20. April 2016 tritt die neue PSA-Verordnung der Europäischen Union in Kraft. Sie ersetzt die PSA-Richtlinie 89/686/EWG und richtet sich in erster Linie an die Hersteller von Persönlicher Schutzausrüstung (PSA).

Mehr…

Prävention ist alles: Hautschutz für Beschäftigte in Gartencentern, Blumenläden und Baumärkten

Prävention ist alles: Hautschutz für Beschäftigte in Gartencentern, Blumenläden und Baumärkten

Die Gartensaison hat begonnen. Viele Gartencenter und Gärtnereienn freuen sich über den zusätzlichen Umsatz.

Mehr…

Auslandsversicherung bei der BGHW

Auslandsversicherung bei der BGHW

Der gemeinsamen Einrichtung für Auslandsversicherung sind sowohl die Unfallversicherung Bund und Bahn (UVB) als auch die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) beigetreten.

Mehr…

GBO – Neue Funktionen für mehr Komfort

GBO – Neue Funktionen für mehr Komfort

Zum 1. März 2016 stehen in der Gefährdungsbeurteilung Online neue Funktionen zur Verfügung, die die Arbeit mit der GBO komfortabler machen.

Mehr…

Sitzung des Wahlausschusses der Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) zur Sozialwahl 2017

Sitzung des Wahlausschusses der Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) zur Sozialwahl 2017

Im Jahr 2017 findet die nächste Sozialversicherungswahl statt. Wahltag ist der 31. Mai 2017. Der Vorstand der BGHW hat in seiner Sitzung am 9. September 2015 den Wahlausschuss bestellt.

Mehr…

BGHW aktuell 1/16 ist online

BGHW aktuell 1/16 ist online

Schwerpunktthema: Diversity Management

Mehr…

Broschüre "Empfehlungen zur Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen"

Broschüre "Empfehlungen zur Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen"

Das GDA-Arbeitsprogramm Psyche hat die aktualisierte Fassung der Broschüre herausgebracht.

Mehr…

Neu: News direkt

Neu: News direkt

Kompetent, aktuell, direkt: Der Newsletter der BGHW

Mehr…

Vorsicht bei Dienstreisen ins außereuropäische Ausland

Vorsicht bei Dienstreisen ins außereuropäische Ausland

Gegen das Zika-Virus gibt es weder eine Impfung noch eine medikamentöse Prophylaxe.

Mehr…

Neufassung der Explosionsprodukteverordnung - 11. ProdSV

Neufassung der Explosionsprodukteverordnung - 11. ProdSV

Die 11. Verordnung zum Produktsicherheitsgesetz tritt am 20. April 2016 in Kraft. Sie setzt die ATEX-Richtlinie 2014/34/EU eins zu eins in deutsches Recht um.

Mehr…

Wechsel in der BGHW-Geschäftsleitung

Wechsel in der BGHW-Geschäftsleitung

Dr. Hussy wird Mitglied der Geschäftsführung

Mehr…

Neu: Das Kompendium Arbeitsschutz kann ab sofort kostenfrei und ohne Anmeldung genutzt werden

Neu: Das Kompendium Arbeitsschutz kann ab sofort kostenfrei und ohne Anmeldung genutzt werden

Das Nachschlagewerk ist jetzt auch in einer mobilen Fassung verfügbar.

Mehr…

Neue Prüfungsordnung für Aufsichtspersonen I bei der BGHW vom 01.01.2016

Neue Prüfungsordnung für Aufsichtspersonen I bei der BGHW vom 01.01.2016

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat am 27.11.2015 die Prüfungsordnung für Aufsichtspersonen genehmigt.

Mehr…

Mit dem Fahrrad sicher durch den Winter - Tipps für einen unfallfreien Arbeitsweg

Mit dem Fahrrad sicher durch den Winter - Tipps für einen unfallfreien Arbeitsweg

Am Besten lassen Sie das Rad Eisglätte oder Schnee stehen und gehen zu Fuß oder steigen auf den ÖPNV um. Falls Sie dies nicht möchten oder können, beherzigen Sie bitte folgende Sicherheitshinweise.

Mehr…

Sicher mit Profil und Umsicht  - Was hilft bei Glätte? Tipps für einen unfallfreien Arbeitsweg

Sicher mit Profil und Umsicht - Was hilft bei Glätte? Tipps für einen unfallfreien Arbeitsweg

Irgendwann kommt er dann doch, der Winter mit Eis und Schnee. Verwandelt sich das unberührte Weiß in rutschigen Matsch oder überfrierendes Eis, steigt die Unfallgefahr auf Gehwegen und Straßen rapide an. Was tun, um auch bei Glätte sicher zur Arbeit und wieder nach Hause zu kommen? Die gesetzliche Unfallversicherung gibt Tipps.

Mehr…