Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Neue Erkenntnisse beim Löschen mit Kohlendioxid-Feuerlöschern

Das Sachgebiet "Betrieblicher Brandschutz" der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) hat festgestellt, dass der Löscheinsatz mit Kohlendioxid-Feuerlöschern in kleinen und engen Räumen lebensgefährlich sein kann. Die Ergebnisse und abgeleiteten Schutzmaßnahmen wurden in einer Stellungnahme des Sachgebietes zusammengefasst.
Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen
abgelegt unter: