Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

BGHW verleiht das Gütesiegel "Sicher mit System"

Das BGHW-Gütesiegelverfahren „Sicher mit System“ ist weiter auf Erfolgskurs. Die Schlemmer GmbH in Poing und Tyczka Totalgaz in Geretsried erhielten das begehrte Gütesiegel.

Die Schlemmer Group ist ein global agierendes Technologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Produktion von hochspezifischen Kunststofflösungen fokussiert hat.

Tyczka Totalgaz ist eines der bundesweit führenden Unternehmen im Bereich Flüssiggas.

Beiden Firmen liegt Sicherheit am Herzen. Sie verfügen über ein  hochwertiges Sicherheitsmanagment. Sie ließen sich von der BGHW als neutrale Instanz überprüfen und erhielten 2016 das Gütesiegel "Sicher mit System".

Das Gütesiegel „Sicher mit System“ ist ein Arbeitsschutz-Management-System, das Mitgliedsbetrieben der BGHW erhalten können. Nach erfolgreicher Begutachtung ist das Siegel drei Jahre gültig.

Für den Erhalt des Gütesiegels haben beide Firmen im Vorfeld einiges geleistet. Die Überprüfung eines Mitgliedsbetriebes unterliegt strengen Kriterien. Der Verleihung des Gütesiegels geht ein mehrstufiges Prüfungsverfahren voraus, das mit der Begutachtung vor Ort und einem  Bericht abschlossen wird.

Vorteile für Beschäftigte und Kunden

Die Beschäftigten eines mit dem Gütesiegel ausgezeichneten Unternehmens profitieren davon, dass Sicherheit und Gesundheit einen hohen Stellenwert haben. Das Gütesiegel steigert auch das Image und Vertrauen bei Kunden und Partnern.

Weitere Informationen und regionale Ansprechpartner der BGHW zum Gütesiegel "Sicher mit System"

 


Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen
abgelegt unter: