Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

GBO – Neue Funktionen für mehr Komfort

Zum 1. März 2016 stehen in der Gefährdungsbeurteilung Online neue Funktionen zur Verfügung, die die Arbeit mit der GBO komfortabler machen.
GBO – Neue Funktionen für mehr Komfort

Logo GBO

Eigene Filialnummern oder Kennzeichen

In die Betriebsdaten wurde ein neues Feld „Betriebszusatz“ aufgenommen, das editiert und frei gefüllt werden kann. Hier können Administratoren und Filialadministratoren eigene, firmeninterne Bezeichnungen eintragen, wie beispielweise interne Filialnummern oder regionale Zugehörigkeiten. Der Betriebszusatz wird in allen Übersichten angezeigt, die jetzt auch nach dem Betriebszusatz gefiltert werden können.

Excel-Export von Übersichten

Filial-Übersicht und Aktualitäts-Übersicht unter dem Menüpunkt „Info“ zeigen für Filialadministratoren wichtige Daten. Damit diese den Unternehmen nicht nur in der GBO zur Verfügung stehen, können diese Übersichten jetzt als Excel-Dateien exportiert werden.

Automatisches Anmelden beim zuletzt bearbeiteten Betrieb

Filialadministratoren wurde bisher nach dem Anmelden an der GBO die Mandantenübersicht angezeigt, aus der sie die gewünschte Filiale zur Bearbeitung auswählen. Gerade von Nutzern mit vielen Filialen wurde das als umständlich empfunden. Künftig wird ein Filialadministrator bei der Anmeldung automatisch für den Betrieb angemeldet, in dem er zuletzt gearbeitet hat. Den Betrieb wechseln kann er wie gewohnt über „Mandantenwechsel“.

Verbesserte Dokumentenübersicht

In der Dokumentenübersicht wurden Betriebsname und die Angabe zum Strukturpfad im Betrieb ergänzt. Die Übersicht lässt sich auch nach diesen Angaben filtern. Gerade Filialadministratoren, die in der Übersicht alle für den Verbund erstellten Dokumente sehen, erhalten so einen besseren Überblick.

Hier geht es zur Gefährdungsbeurteilung-Online

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen