Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Lithiumbatterien nur im Handgepäck mitführen

Lithiumbatterien finden sich heutzutage in fast allen elektronischen Geräten – vom Smartphone bis zur E-Zigarette. Vielen Menschen ist jedoch nicht bewusst, dass von Lithiumbatterien Sicherheitsrisiken ausgehen, insbesondere während eines Fluges. Ein neues Merkblatt der Internationalen Air Transport Association (IATA) informiert darüber, welche Menge an Lithiumbatterien auf Flugreisen mitgenommen werden darf.
Lithiumbatterien nur im Handgepäck mitführen

Foto: shutterstock/GaudiLab

So weist die ATA darauf hin, dass etwa Tragetaschen und Koffer mit integrierten Akkus zum Aufladen diverser Geräte nicht im Flugzeug mitgeführt werden dürfen. Generell müssen sämtliche Geräte mit Lithiumbatterien im Handgepäck transportiert werden und vollständig ausgeschaltet sein.

 

Das Merkblatt „Passengers travelling with lithium batteries“ steht derzeit nur in Englischer Sprache  zur Verfügung.

Weitere Informationen (auf Englisch): https://www.iata.org/whatwedo/cargo/dgr/Pages/lithium-batteries.aspx

Bestimmungen für gefährliche Güter, die von Passagieren oder Besatzungsmitgliedern mitgeführt werden: https://www.iata.org/whatwedo/cargo/dgr/Documents/DGR-59-DE-2.3a.pdf

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen
abgelegt unter: