Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Mitmachen: Präventionsprogramm JUGEND WILL SICH-ER-LEBEN

Kreativwettbewerb zum Thema „Fehler und Umgang mit Fehlern" - Einsendeschluss ist der 28.02.2019.

"Jugend will sich-er-leben" schreibt jedes Jahr einen Kreativwettbewerb aus. Neu ist, dass Sie das Format des Wettbewerbsbeitrages frei wählen können. Teilnehmen können Sie mit einer Klasse oder einer Lerngruppe. Zu gewinnen gibt es attraktive Geldpreise. Ziel ist es, dass sich die Berufsschülerinnen und Berufsschüler intensiver mit dem Präventionsthema beschäftigen.

Wer kann mitmachen?

Teilnahmebererchtigt sind Schüler und Schülerinnen an berufsbildenden Schulen in Deutschland. 

Mehr Infos zum Kreativwettbewerb

Hintergrund "Jugend will sich-er-leben"

"Jugend will sich-er-leben" (JWSL) besteht seit 1972 und ist ein Präventionsprogramm der gesetzlichen Unfallversicherung. Es wird über die Landesverbände der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) allen Berufsschulen in Deutschland angeboten. JWSL ist heute das größte branchenübergreifende Präventionsprogramm für Auszubildende. Es erreicht bis zu 800.000 junge Beschäftigte. Für Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger bietet JWSL die Gelegenheit, sich zu Beginn ihres Berufslebens mit den Risiken der Arbeitswelt vertraut zu machen und sicheres und gesundes Verhalten zu erlernen. Zu diesem Zweck stellt "Jugend will sich-er-leben" Unterrichts- sowie Unterweisungsmaterialien zum Einsatz in Berufsschulen und Ausbildungsbetrieben zur Verfügung. Lehr- und Ausbildungskräfte können die kostenfreien Materialien für ihren Unterricht und die Sensibilisierung der jungen Berufsanfänger nutzen.

Quelle: "Jugend will sich-er-leben"

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen