Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Normung: Fluch oder Segen?

Viele Menschen finden das Thema „Normen“ langweilig. Doch eine Welt ohne Normen wäre chaotisch und alles andere als sicher. Zum Weltnormentag am 14.10. zeigen wir, wo Normen das Arbeitsleben erleichtern.
Normung: Fluch oder Segen?

©Bankrx/shutterstock.com/bearbeitet durch BGHW

Normen sorgen für Sicherheit, einwandfreie Funktion und Qualität bei Produkten und stellen sicher, dass Dinge zusammenpassen, zum Beispiel der Stecker in die Steckdose. Dabei sollten Normen immer möglichst dem neusten Stand entsprechen, realitätsnah sowie umsetzbar sein.

Normen sind keine verbindlichen Vorschriften. Sie sind Empfehlungen. Warum man sich trotzdem an Normen halten sollte, erklärt die Kommission Arbeitsschutz und Normung (KAN) in ihrem Gastbeitrag in dem Blog „Ich gebe alles für die Null“.

Zum Blogbeitrag „Eine genormte Arbeitswelt – Fluch oder Segen?“

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen