Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sie haben Fragen zur Beitragsberechnung 2018?

Die BGHW hilft Ihnen gerne weiter!
Sie haben Fragen zur Beitragsberechnung 2018?

© Christopher Rynio - Fotolia.com

Wann ist der Beitrag fällig?

Bitte beachten Sie , dass der Beitrag bis zum 15. Mai 2019 zu zahlen ist. Es gilt das Datum der Gutschreibung auf dem Konto der BGHW. Bei verspäteter Zahlung ist die BGHW gesetzlich verpflichtet Säumniszuschläge zu erheben.

 

Sie haben einen Bescheid über die Festsetzung von Säumniszuschlägen erhalten?

Ein Säumniszuschlag 2018 wird erhoben, wenn Sie den Beitrag 2017 oder eine andere Beitragsforderung verspätet oder gar nicht gezahlt haben. Der Säumniszuschlag wird i.d.R. für Forderungen erhoben, die in der Zeit von Januar bis Dezember 2018 nicht fristgerecht gezahlt wurden. Um die Verwaltungskosten gering zu halten, erfolgte der Versand der Bescheide über die Festsetzung von Säumniszuschlägen mit dem Beitragsbescheid für 2018. 

Sie benötigen Informationen rund um die Beitragsberechnung?

Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie unter

Fragen und Antworten zum Beitragsbescheid 2018

Beitragsumlage

Umlagerechnung 2018

Sie wünschen eine Beratung?

Sofern Sie hierzu telefonische Beratung wünschen, erreichen Sie uns montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr unter:

BGHW-Servicehotline: 0621/5339-9001

Erfahrungsgemäß ist die BGHW-Servicehotline kurz nach Versand der hohen Anzahl von Beitragsbescheiden sehr ausgelastet, so dass es zu Wartezeiten kommen kann.

 

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen