Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Durchgangsarzt

Nach einem Arbeits- oder Wegeunfall sollten Verletzte unbedingt einen von der Berufsgenossenschaft zugelassenen Durchgangsarzt aufsuchen.

Die Gesundheit der Versicherten soll mit allen geeigneten Mitteln und einer hohen Qualität der ärztlichen Versorgung wiederhergestellt werden.

Verletzte sollten deshalb nach Arbeits- oder Wegeunfällen möglichst schnell zu einem Durchgangsarzt gebracht werden. Diese Ärzte sind auf Arbeitsunfälle spezialisiert und haben gegenüber der Berufsgenossenschaft ihre besondere Qualifikation für die Behandlung von Unfällen nachgewiesen. Ein Durchgangsarzt  (D-Arzt) ist zumeist als Facharzt für Unfallchirurgie niedergelassen oder als solcher in einem Krankenhaus tätig. Die Berufsgenossenschaft sorgt zusammen mit dem Durchgangsarzt für eine optimale medizinische Betreuung. Bei komplizierten Verletzungen erfolgt unter Umständen auch eine Verlegung in eine Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik oder ein anderes geeignetes Krankenhaus.

Durchgangsarzt finden

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen