Antigen-Schnelltests im Betrieb

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie spielen derzeit so genannte Antigen-Schnelltests (auch Corona-Schnelltests) eine zentrale Rolle. Im Gegensatz zum genaueren PCR-Test, der in einem Labor ausgewertet werden muss, liefern diese Schnelltests innerhalb von 15 bis 30 Minuten ein Testresultat. Insbesondere Personen, die keine Krankheitssymptome einer SARS-CoV-2-Infektion aufweisen, können dadurch häufiger identifiziert werden. Durch gezielte Isolierung der Infizierten und ihrer engen Kontaktpersonen ist eine Unterbrechung der Übertragung schneller möglich.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Deutschen Gesetzlichen Unfallversichrung: Antigen-Schnelltest 

Kosten für PCR-Tests

Übernimmt die gesetzliche Unfallversicherung die Kosten für Testungen von Versicherten auf SARS-CoV-2?

Die gesetzliche Unfallversicherung kommt für die Kosten von PCR-Tests nur dann auf, wenn diese Tests in einem Zusammenhang mit Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten durchgeführt werden. Dafür ist unter anderem auch Voraussetzung, dass konkrete und zu einer Infektion passende Krankheitserscheinungen bei der betroffenen Person vorliegen. Ohne derartige Krankheitserscheinungen übernehmen die Träger gesetzlichen Unfallversicherung keine Testkosten.

Tests, die nach Auslandsaufenthalten durchgeführt werden, stehen nicht in einem Zusammenhang mit Arbeitsunfällen oder Berufskrankheiten. Vielmehr dienen Sie dem Infektionsschutz, wir weisen dazu auch auf die Ausführungen des Bundesministeriums für Gesundheit hin.

Stand: 25.09.2020

Zum Download: Infografik Antigen-Schnelltests im Betrieb

Ablauf der Testung

Download (nicht barrierefrei)

Zurück nach oben springen

Ihr Kontakt zu uns

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Servicetelefon der Prävention

Wenn Sie Fragen rund um Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz haben, können Sie sich Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr an die Servicenummern der Prävention der BGHW wenden.

E-Mail:
praevention(at)bghw.de

Oder richten Sie Ihre Anfrage per Kontaktformular an uns:
Kontaktformular