Muss jedes Unternehmen ein Hygienekonzept für die Bekämpfung von SARS-CoV-2 erstellen?

In dem Beschluss der Bundesregierung und der Länder zu "Beschränkungen des öffentlichen Lebens zur Eindämmung der COVID19-Epidemie" wurde festgelegt, dass von jedem Unternehmen ein Hygienekonzept umgesetzt werden muss. 

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) stellt dazu klar: Um die rechtlichen Anforderungen zu erfüllen, reicht es aus, die Hygienemaßnahmen einzuhalten, wie sie im SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard beschrieben sind. Ergänzt und konkretisiert wird der Standard von branchenspezifischen Hilfestellungen der BGHW. Ein darüber hinausgehendes "Hygienekonzept" als eigenständiges Dokument ist für die Betriebe nicht erforderlich.

Zu den Eckpunkten des Arbeitsschutzstandards SARS-CoV-2 auf der Website des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales

SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard | Direktlink zur PDF-Datei beim BMAS

Ihr Kontakt zu uns

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ansprechpartnersuche

Finden Sie durch die Eingabe Ihrer Postleitzahl Ihre Ansprechpersonen für Ihre Frage über unsere Ansprechpartnersuche

Oder richten Sie Ihre Anfrage per Kontaktformular an uns:
Kontaktformular