PS 8: Ausbilder/in von Kranführern

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie Ihre Erfahrungen als Kranfahrer verantwortungsvoll weitergeben und auf welche Gefahren Sie als Ausbilder hinweisen müssen.

Das Wichtigste auf einen Blick

Zielgruppe: Vorarbeiter/innen, Lagermeister/innen, Ausbilder/innen

Veranstaltungsdauer: 5 Tage

 

Jetzt anmelden

Symbol für Achtung

Voraussetzungen

  • Personen, die mit der Ausbildung von Kranführer/innen befasst sind
  • Mindestalter 24 Jahre
  • Abgeschlossene Ausbildung als Kranfahrer und mind. 2 Jahre Erfahrung im Umgang mit Krananlagen
  • Meister oder mind. 4-jährige Tätigkeit in gleichwertiger Funktion

Kompetenzen

Die Teilnehmenden sind nach Abschluss des Lehrgangs in der Lage, die Gefahren im Hebezeugbetrieb besser zu erkennen, Maßnahmen zu deren Abwendung vorzuschlagen und Kranführer/innen entsprechend zu unterweisen.

Themen

 

Verantwortung des/der Kranführers/in
Kranunfälle, Erste Hilfe und Rettungswesen in den Betrieben
Bauvorschriften für Krane
  • Bauliche Einrichtungen
  • Sicherheitstechnische Einrichtungen
Wartung und Prüfung der Krane
Betriebsvorschriften für Krane
Kranarbeiten besonderer Art
  • Zusammenarbeit zweier Krane
  • Personentransport
Anschlagmittel und Anschlagmethoden
Methoden und Inhalte der Ausbildung von Kranführern/innen
Halten eines Probevortrages

 

Fragen zu Seminaren

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Seminare

Sie haben Fragen zur Seminaranmeldung oder zum Seminarangebot?

Telefon:
0228 5406-5820

E-Mail:
ausbildung(at)bghw.de

Oder richten Sie Ihre Anfrage per Kontaktformular an uns:
Kontaktformular