Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Ersthelfer

Informationen zur erforderlichen Mindestanzahl der Ersthelfer im Betrieb sowie zur Ausbildung zum Ersthelfer

Ersthelfer kann nur sein, wer in Erster Hilfe ausgebildet ist.

Mindestanzahl der Ersthelfer im Betrieb
(§ 26, DGUV Vorschrift 1):

  • Von 2 bis zu 20 anwesenden Versicherten 1 Ersthelfer
  • Bei mehr als 20 anwesenden Versicherten

- in Verwaltungs- und Handelsbetrieben 5 % der Anzahl der anwesenden
  Versicherten,

- in sonstigen Betrieben 10 % der anwesenden Versicherten

Aus- und Fortbildung

Die Ausbildung zum Ersthelfer besteht aus dem Erste-Hilfe-Lehrgang (9 Unterrichtseinheiten).

Um Ersthelfer zu bleiben ist eine Fortbildung spätestens alle 2 Jahre durch das so genannte Erste-Hilfe-Training (9 Unterrichtseinheiten) erforderlich.

 

Ausbildende Stellen

Beide Lehrgänge können nur durch speziell dazu ermächtigte Stellen durchgeführt werden. Neben den Hilfsorganisationen (Arbeiter Samariter Bund, Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft, Deutsches Rotes Kreuz, Johanniter Unfall Hilfe, Malteser Hilfsdienst) gibt es weitere ermächtigte Stellen. Diese finden Sie auf der Liste der Ermächtigten Stellen (§ 26 Abs. 2, DGUV Vorschrift 1) auf der Homepage der DGUV. 

Kosten der Aus- und Fortbildung

Die Lehrgangsgebühren werden von den Berufsgenossenschaften in Form von Pauschalgebühren erstattet. Diese werden jährlich angepasst. Die BGHW rechnet direkt mit den Ausbildungsstellen ab. Daher entstehen weder für das Unternehmen noch für die Teilnehmer weitere Lehrgangsgebühren. Weitere Kosten z.B. Entgeltfortzahlung und Fahrtkosten der Teilnehmer trägt das Unternehmen.

Anmeldung und Termine

Die Anmeldung erfolgt direkt bei ermächtigten Stellen, die auch die Termine festlegen.
In der Regel finden die Lehrgänge bei den ausbildenden Hilfsorganisationen statt. Bei genügend großer Teilnehmerzahl können Lehrgänge – bei gleicher Kostenpauschale – auch  im Betrieb organisiert werden.

Nach erfolgreicher Teilnahme am Ersthelferlehrgang muss der Unternehmer den Beschäftigten als Ersthelfer im Betrieb benennen.