Finanzielle Förderung

Von den Lehrgangsgebühren für Ersthelferinnen und Ersthelfer bis zum Zuschuss für Fahrsicherheitstrainings: Hier finden Sie unsere Angebote zur finanziellen Förderung.

Wir belohnen Ihr Engagement und Interesse für mehr Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit:

Lehrgangsgebühren für Ersthelferinnen und Ersthelfer

Wir übernehmen die Kosten für die Aus- und Fortbildung von betrieblichen Ersthelferinnen und Ersthelfern.

Zu Lehrgangsgebühren für Ersthelferinnen und Ersthelfer

Ausbildung betrieblicher psychologischer Erstbetreuerinnen und Erstbetreuer

Wir unterstützen die Ausbildung betrieblicher psychologischer Erstbetreuerinnen und Erstbetreuer mit einem Förderprogramm.

Zu Ausbildung betrieblicher psychologischer Erstbetreuerinnen und Erstbetreuer

Zuschuss für ein Fahrsicherheitstraining

Zur Prävention von Verkehrsunfällen kann die Teilnahme an einem Sicherheitstraining sinnvoll sein, das die BGHW auch finanziell unterstützt.

Zum Zuschuss für ein Fahrsicherheitstraining

Zertifizierung für Ausbilder von Flurförderzeugfahrern

Die BGHW übernimmt mit rund 500 Euro pro Person die Kosten für die Erstzertifizierung Ausbilderinnen und Ausbildern von Gabelstaplerfahrern aus Mitgliedsunternehmen.

Zur Zertifizierung für Ausbilder von Flurförderzeugfahrern

Zuschuss für die Nachrüstung von Gabelstaplern

Die BGHW fördert die Zusatzausstattung beim Neukauf und die Nachrüstung bestehender Stapler.

Zum Zuschuss für die Nachrüstung von Gabelstaplern

Ihr Kontakt zu uns

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Servicetelefon der Prävention

Wenn Sie Fragen rund um Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz haben, können Sie sich Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr an die Servicenummern der Prävention der BGHW wenden.

E-Mail:
praevention(at)bghw.de

Oder richten Sie Ihre Anfrage per Kontaktformular an uns:
Kontaktformular