Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Verantwortung im Arbeitsschutz

Die grundlegende Verantwortung für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz im Betrieb trägt der Unternehmer.

In größeren Betrieben ist eine Delegation der Verantwortung vom Unternehmer  an betriebliche Vorgesetzte notwendig (Pflichtenübertragung). Hierbei ist zu beachten, dass eine Deligition der  Verantwortung mit dem Ziel der vollständigen Befreiung nicht möglich ist. Im Arbeitsschutz bleiben - trotz Delegation - Organisationspflichten, die Pflicht zur Auswahl geeigneter Führungskräfte/Beschäftigter/Dienstleister sowie die Pflicht zur Überwachung und Kontrolle und notfalls zum Eingreifen immer erhalten.

Weitere Informationen zum Thema Pflichtenübertragung enthält die Broschüre B 2 Verantwortung im Arbeitsschutz.

Die BGHW bietet auch Seminare zum Thema Verantwortung im Arbeitsschutz an.

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen