Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Beitragsbemessungsgrenze

Der Höchstbetrag zur Entgeltnachweisung der BGHW unterscheidet sich von der Beitragsbemessungsgrenze für den Gesamtsozialversicherungsbeitrag.

Die Beitragsbemessungsgrenzen für den Gesamtsozialversicherungsbeitrag bestimmen, bis zu welchem Betrag das Arbeitsentgelt oder die Rente für Beiträge zur gesetzlichen Renten-, Arbeitslosen-, Kranken- und Pflegeversicherung herangezogen wird.

Mehr Infos zum Höchstbetrag zur Entgeltnachweisung der BGHW


Varianten

  • Höchstbetrag zur Entgeltnachweisung
  • Höchstjahresarbeitsverdienst
Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen