Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Die PegA-Handlungshilfen im Überblick

Die PegA-Handlungshilfen im Überblick

PegA-Programm

Alles, was Sie für eine erfolgreiche Beurteilung brauchen

PegA ist ein komplettes Programm mit Instrumenten, Auswertungshilfen und Praxishilfen. Die Materialien sind praxisnah auf die Bedürfnisse des Einzelhandels abgestimmt und helfen, in der Gefährdungsbeurteilung den Teilaspekt der psychischen Belastung strukturiert und erfolgreich durchzuführen.

Bild vergrößern - Übersicht

PegA von Grund auf erklärt:

Für eine fundierte Beurteilung der psychischen Belastung  bedarf es einer wohlüberlegten Vorbereitung. Es reicht nicht, einfach nur irgendein Instrument einzusetzen. Um sich über den gesamten Prozess der Gefährdungsbeurteilung zu informieren und wichtige Hinweise für die Beurteilung der psychischen Belastung in Ihrem Unternehmen zu erhalten, legen wir Ihnen unsere Broschüre PegA-Start ans Herz. Hier finden Sie alles, was Sie zu den Hintergründen, aber auch zur praktischen Umsetzung wissen müssen.

Für die Analyse der arbeitsbedingten psychischen Gefährdungen und die Verbesserung der Arbeitsbedingungen stehen die übrigen Broschüren und Instrumente zur Verfügung.

Alle Materialien im Überblick finden Sie hier

 

Direkt zu den Broschüren gelangen Sie so:

Titel Beschreibung
PegA-Start In 7 Schritten zu gesunden und sicheren Arbeitsbedingungen
PegA-Expertencheck So bringen Begehungen wertvolle Ergebnisse
PegA-Befragung Befragungen erfolgreich durchführen
PegA-Team Mit Workshops Arbeitsbedingungen verbessern
Praxis-Box PegA-Gesundheitswerkstatt Leitfaden für die Moderation
PegA-Von Daten zu Taten Handlungshilfe für die Maßnahmenumsetzung
Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen
abgelegt unter: