Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Berufskrankheit

Berufskrankheiten sind Krankheiten, die sich ein Versicherter infolge seiner Arbeit zuzieht, und die  in der Liste der Berufskrankheiten-Verordnung (BKV) verzeichnet sind.

Als Berufskrankheiten kommen nur solche Erkrankungen in Frage, die nach den Erkenntnissen der medizinischen Wissenschaft durch besondere Einwirkungen verursacht sind, denen bestimmte Personengruppen durch ihre Arbeit in erheblich höherem Grade als die Allgemeinbevölkerungausgesetzt sind. 

Mehr Informationen zu Berufskrankheiten

Weitere Infos im Erklärfilm "Die Berufskrankheit - was ist das? Vom Presslufthammer zum Gehörschaden - wenn die Arbeit krank macht"

Erklärfilm mit Untertiteln

Die Antwort auf diese und weitere Fragen gibt ein knapp fünfminütiges Erklärvideo der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung. In dem Video werden der Begriff der Berufskrankheit erklärt sowie die Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen, damit eine Erkrankung auch als Berufskrankheit anerkannt werden kann.

Auch das Verwaltungsverfahren von der Verdachtsanzeige bis zur Anerkennung wird beschrieben.


Varianten

  • BK
  • Berufskrankheiten
abgelegt unter: