Führung in besonderen Zeiten

Bei unserer virtuellen Veranstaltung dreht sich am 24. November 2020 alles um gutes, erfolgreiches Führungshandeln in Krisenzeiten. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Die Covid-19-Pandemie stellt den Handel und die Logistikbranche vor gewaltige Herausforderungen. Und das nicht nur durch vielfach wegbrechende Umsätze durch Lockdown und Hygieneregeln, sondern auch durch die Umwälzungen im betrieblichen Alltag. Home-Office, Corona-Schichtbetrieb oder Kurzarbeit – solche einschneidenden Veränderungen müssen sowohl organisiert als auch menschlich-psychologisch bewältigt werden. Das stellt oftmals auch erfahrene Unternehmerinnen, Unternehmer und Führungskräfte vor bisher unbekannte Situationen, die von ihnen völlig neues Denken und Handeln einfordern.

Hochkarätige Experten verändern den Blick

Genau hierfür innovative, interessante und relevante Impulse anzubieten, das ist die Idee einer neuartigen, virtuellen Veranstaltung der Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW). Unter dem Titel „Führung in besonderen Zeiten“ dreht sich am 24. November 2020 alles um gutes, erfolgreiches Führungshandeln in Krisenzeiten. Entscheidend dabei ist die Öffnung des Horizonts. So wurden mit dem bekannten Führungsexperten Boris Grundl sowie dem Piloten und Management-Coach Peter Brandl zwei hochkarätige Speaker gewonnen, die den Teilnehmern mehr als einen wertvollen „Blick über den Tellerrand“ ermöglichen – mit viel Know-how in Sachen Leadership und Krisenmanagement.

Digital, live und interaktiv

Das Besondere an diesem digitalen Event: Die Teilnehmenden sparen sich Zeit und Kosten für die Anreise, sitzen bequem vor dem eigenen Bildschirm – und sind doch Teil eines virtuellen Publikums, das sich aktiv in die Veranstaltung einbringen kann. Denn sobald eine erweiterte Expertenrunde die Impulse der beiden Speaker aufnimmt und vertieft, können sich die Teilnehmenden via Chatfunktion live mit Fragen und Anmerkungen am Dialog beteiligen.

Die Krise als Chance zur Weiterentwicklung

Die BGHW versteht die Veranstaltung „Führung in besonderen Zeiten“ als Serviceangebot für ihre Mitgliedsunternehmen zur Bewältigung der konkreten Corona-Situation durch eine Erweiterung des Mindsets. Aber mehr noch: Sie will dazu anregen, die gegenwärtige Krise als Gelegenheit zu nutzen, um die Führungskultur team- und menschenzentriert weiterzuentwickeln. Nicht zuletzt mit dem Ziel, die Unternehmen im sicheren und gesunden Handeln zu unterstützen, denn durch sichere Arbeitsbedingungen steigt die Motivation der Beschäftigten und damit auch die Erfolgskurve des Unternehmens.

Das Online-Event findet am 24.11.2020 von 16:30 Uhr bis 19:00 Uhr statt. 

Zum Programm

Zur Anmeldung 

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen