So geht Rettungsgasse

Nur 40 Prozent der Verkehrsteilnehmenden wissen: Sobald auf der Autobahn Schrittgeschwindigkeit herrscht, muss eine Rettungsgasse gebildet werden. Wir erläutern, wo diese gebildet werden muss in unserem neuen Blogbeitrag.

Entscheidend ist, wie viele Spuren die Autobahn hat: Bei einer zweispurigen Autobahn entsteht die Rettungsgasse in der Mitte. Hat die Autobahn mehr als zwei Spuren, bildet sich die Rettungsgasse immer zwischen der äußersten linken und der rechts daneben liegenden Spur. Dieses Vorgehen kann auch mit der so genannten Rechte-Hand-Regel verinnerlicht werden.

Mehr dazu in unserem neuen Blogbeitrag.

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen