Die Sicherheitsbeauftragten unterstützen Unternehmerinnen und Unternehmer, sowie Führungskräfte bei der Sicherstellung von Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit gemäß DGUV Vorschrift 1 §20.

Die Ausbildung der Sicherheitsbeauftragten (SiB) erfolgt 2-stufig in einer Grundlagenausbildung (SiB-G, SiB-G E-Learning bzw. SiB-G Hafen) und tätigkeitsspezifischen Aufbauseminaren (SiB-Aufbau).

Danach gibt es für die ausgebildeten Sicherheitsbeauftragten Fortbildungsseminare für die Weiterqualifizierung.

Im Rahmen der Grundlagenausbildung erwerben die Teilnehmenden Basis-Kompetenzen in Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, um die Aufgaben eines/einer Sicherheitsbeauftragten erfüllen zu können.

In den Aufbauseminaren, die sechs Monate nach dem Grundlagenseminar besucht werden können, erweitern und vertiefen sie diese Kompetenzen entsprechend der unternehmensspezifischen Tätigkeitsschwerpunkte (branchenbezogen).

Für Sicherheitsbeauftragte, die später in Büro- und Verwaltungsbereichen tätig werden, gibt es neben den o.g. Ausbildungsformen in reinen Präsenz- bzw. Onlineseminaren auch die Möglichkeit, an einem Blended Learning (SiB-BLB) teilzunehmen. Hierbei handelt es sich um eine Kombination aus selbstorganisiertem online Lernen und einem Präsenzseminar, um die Qualifikation zur/m Sicherheitsbeauftragten (Grundlagen und Aufbauseminar in einem) zu erwerben.

Die SiB-Fortbildung richtet sich an Sicherheitsbeauftragte, die die komplette Ausbildung (Grundlagen und Aufbauseminar) oder das SiB Blended Learning absolviert haben. Das regionale SiB-T-Seminar behandelt jährlich wechselnde Themen und zeigt aktuelle Entwicklungen im Arbeitsschutz auf. Daneben bietet es die Möglichkeit zum Austausch mit SiB-Kollegen/innen aus anderen Betrieben und Branchen.

Ausbildung für Sicherheitsbeauftragte

SiB-Grundlagen

In den Grundlagen für Sicherheitsbeauftragte haben Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gelegenheit, grundlegende fachliche und methodische Kompetenzen rund um Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit zu entwickeln. Die eigene Aufgabe und Rolle wird geklärt und Ideen für eine überzeugende Kommunikation, zum Beispiel mit Beschäftigten, erarbeitet. 

Zu den Grundlagen für Sicherheitsbeauftragte

SiB-Aufbauseminare

In den dreitägigen Aufbauseminaren erweitern und vertiefen Sie Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten entsprechend der Tätigkeitsschwerpunkte Ihres Unternehmens.

Zu den SiB-Aufbauseminaren

SiB-Fortbildung

In den Fortbildungsseminaren qualifizieren sich Sicherheitsbeauftragte weiter, die die komplette Ausbildung (Grund- und Aufbauseminar) absolviert haben.

Zur SiB-Fortbildung

Das könnte Sie ebenfalls interessieren - verwandte Themen und Inhalte

Seminarangebot

Verschaffen Sie sich eine Übersicht über unser gesamtes Seminarangebot sowie Qualifizierungen und Weiterbildungsangebote für einzelne Zielgruppen.

Zurück nach oben springen

Ihr Kontakt zu uns

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ausbildung

Sie haben Fragen zur Sifa-Ausbildung oder allgemein zu unseren Seminaren?

Telefon:
0228 5406-5820

E-Mail:
ausbildung(at)bghw.de

Oder richten Sie Ihre Anfrage per Kontaktformular an uns:
Kontaktformular