Hinweis

Aufgrund von Wartungsarbeiten können am 31.07.2024 in der Zeit von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr und am 01.08.2024 in der Zeit von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr keine Anmeldungen zu unseren Seminaren vorgenommen werden.

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie Ihre Erfahrungen als Kranfahrerin oder Kranfahrer verantwortungsvoll weitergeben und auf welche Gefahren Sie als Ausbilderin bzw. Ausbilder hinweisen müssen.

Ihr Nutzen

  • Sie sind nach Abschluss des Lehrgangs in der Lage, die Gefahren im Hebezeugbetrieb besser zu erkennen.
  • Sie können Maßnahmen zur Abwendung von Gefahren vorschlagen und Kranführerinnen und Kranführer entsprechend unterweisen.
Illustration Präsenzseminar

Voraussetzungen

  • Personen, die mit der Ausbildung von Kranführerinnen und Kranführern befasst sind
  • Mindestalter: 24 Jahre
  • Abgeschlossene Ausbildung als Kranfahrerin oder Kranfahrer und mind. 2 Jahre Erfahrung im Umgang mit Krananlagen
  • Meisterin bzw. Meister oder mind. 4-jährige Tätigkeit in gleichwertiger Funktion

Zielgruppen

  • Ausbilderinnen und Ausbilder
  • Lagermeisterinnen und Lagermeister
  • Vorarbeiterinnen und Vorarbeiter

Inhalte

  • Verantwortung der Kranführerin bzw. des Kranführers
  • Kranunfälle, Erste Hilfe und Rettungswesen in den Betrieben
  • Bauvorschriften für Krane
    • Bauliche Einrichtungen
    • Sicherheitstechnische Einrichtungen
  • Wartung und Prüfung der Krane
  • Betriebsvorschriften für Krane
  • Kranarbeiten besonderer Art
    • Zusammenarbeit zweier Krane
    • Personentransport
  • Anschlagmittel und Anschlagmethoden
  • Methoden und Inhalte der Ausbildung von Kranführerinnen und Kranführern
  • Halten eines Probevortrages
Zurück nach oben springen

Fragen zu Seminaren

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ausbildung

Sie haben Fragen zur Sifa-Ausbildung oder allgemein zu unseren Seminaren?

Telefon:
0228 5406-5820

E-Mail:
ausbildung(at)bghw.de

Oder richten Sie Ihre Anfrage per Kontaktformular an uns:
Kontaktformular