TS 16: Brandschutz und Evakuierung im Einzelhandel

Im Brandfall müssen sich Beschäftigte schnell retten können. In diesem Seminar lernen Sie unter anderem Brandgefahren im Einzelhandel kennen und erfahren, was bei einer Evakuierung zu beachten ist.

Das Wichtigste auf einen Blick

Zielgruppe: Beauftragte Personen für Sicherheit bei der Arbeit, Führungskräfte, Sicherheitsbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Betriebsräte

Veranstaltungsdauer: 3 Tage

 

Jetzt anmelden

Symbol für Achtung

Voraussetzung

Beschäftigte, die mit Aufgaben des Brandschutzes und/oder des Rettungswesens beauftragt sind.

Kompetenzen

Die Teilnehmenden können erklären, unter welchen Bedingungen ein Brand entsteht. Sie können Brandgefahren im eigenen Betrieb ermitteln und geeignete Maßnahmen zum vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz vorschlagen. Die Teilnehmenden können wesentliche Anforderungen an Flucht- und Rettungswege sowie Notausgänge aufzeigen. Sie können die betriebliche Organisation der Ersten Hilfe und des Brandschutzes erläutern.

Themen

  • Gefahren im Brandfall
  • Grundlagen der Brandentstehung und Experimentalvortrag
  • Baulicher Brandschutz
  • Grundlagen des technischen Brandschutzes
  • Evakuierung, Hausräumung
  • Brand bekämpfung in Theorie und Praxis
  • Organisatorischer Brandschutz
  • Aufgaben und Verantwortung der einzelen Personengruppen

Hinweise

Durch den Besuch des Seminars sind die Teilnehmenden keine ausgebildeten Brandschutzbeauftragten oder Brandschutzhelfer.

Es werden keine Fortbildungspunkte nach VdS vergeben.

Symbol mit einem Ausrufezeichen

Fragen zu Seminaren

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Seminare

Sie haben Fragen zur Seminaranmeldung oder zum Seminarangebot?

Telefon:
0228 5406-5820

E-Mail:
ausbildung(at)bghw.de

Oder richten Sie Ihre Anfrage per Kontaktformular an uns:
Kontaktformular