TS 58: Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen – Schwerpunkt LKW

Egal wie kurz die Strecke ist, eine Ladung muss gesichert sein, wenn man das eigene Leben und das der anderen Verkehrsteilnehmer nicht gefährden will. In diesem Seminar lernen Sie, wie die Ladung im LKW richtig gesichert wird und was Sie rechtlich bei der Ladungssicherung berücksichtigen müssen.

Das Wichtigste auf einen Blick

Zielgruppe: Lagerleiter/innen, Lademeister/innen, Führungskräfte, Unternehmerinnen und Unternehmer, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte

Veranstaltungsdauer: 3 Tage

 

Jetzt anmelden

Symbol für einen informativen Hinweis

Kompetenzen

Die Teilnehmenden kennen für die unterschiedlichen Güter die geeigneten Sicherungsmethoden, um die richtige Sicherung von Ladung auf LKW beurteilen zu können. Sie können die Fahrer/innen oder andere Personen entsprechend unterweisen und beraten.

Themen

  • Verantwortung für die sichere Verladung
  • Vorschriften, Richtlinien und Regelwerke für den sicheren Ladungstransport
  • Gefahren durch unzureichende Verladung von Gütern
  • Besonderheiten der Ladungssicherung
  • Ladungssicherung in der Praxis
  • Zulässige Gewichte, Lastverteilung
  • Verschiedene Methoden zur Ermittlung von Sicherungskräften
  • Technische Einrichtungen zur Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen
  • Sicherungsmittel und Ladungssicherungshilfen, Zurrmethoden
  • Kennzeichnung, Prüfung, Ablegereife von Zurrmitteln

Hinweise

Die Auswahl des Seminarortes soll unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten erfolgen (kürzeste Entfernung).

Das Seminar – es richtet sich in erster Linie an Multiplikatoren und nicht an Fahrer – dient nicht zum Erwerb der Grundqualifikation oder Weiterbildung nach der Berufskraftfahrer-Qualifikations-Verordnung (BFQV).

Der kombinierte Warenverkehr – Beladung von Containern ist nicht Bestandteil des Seminars.

Symbol mit einem Ausrufezeichen
Zurück nach oben springen

Fragen zu Seminaren

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Seminare

Sie haben Fragen zur Seminaranmeldung oder zum Seminarangebot?

Telefon:
0228 5406-5820

E-Mail:
ausbildung(at)bghw.de

Oder richten Sie Ihre Anfrage per Kontaktformular an uns:
Kontaktformular