Sifa-F 3: Aktivitäten der Sifa im betrieblichen Arbeitsschutz

In diesem Seminar liegt für Sie der Fokus unter anderem darauf, Unfalldaten richtig auszuwerten, zielgerichtet in einer ASA-Sitzung zu präsentieren und Berichte zu erstellen.

Das Wichtigste auf einen Blick

Zielgruppe: Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Veranstaltungsdauer: 3 Tage

 

Jetzt anmelden

Symbol für einen informativen Hinweis

Kompetenzen

Die Teilnehmenden können ihre Aufgaben und Erfahrungen als Fachkraft für Arbeitssicherheit darstellen und in die Diskussion einbringen. Sie kennen verschiedene Methoden der Gefährdungsbeurteilung und wenden sie an Beispielen an. Die Teilnehmenden sind in der Lage, Arbeitsschutzdaten wie z. B. Unfallanzeigen nach statistischen Regeln auszuwerten, für eine ASA-Sitzung aufzubereiten und zielgerichtet zu präsentieren. Sie können die Bedeutung und Notwendigkeit der Jahresberichte erläutern und die Arbeit mit Kennzahlen erklären. Die Teilnehmenden können die notwendigen Regelungen beim Einsatz von Fremdfirmen darstellen.

Themen

  • Einführung in die Methoden der Gefährungsbeurteilung am Beispiel der Leitmerkmalmethode
  • Anwendung der Leitmerkmalmethode in exemplarischen Übungen - Darstellung und Diskussion der Ergebnisse
  • Grundlagen der statistischen Auswertung von Daten am Beispiel von Unfallanzeigen
  • Aufbereitung und Darstellung von Arbeitsschutzergebnissen für eine ASA-Sitzung
  • Erstellung von Berichten, insbesondere Jahresberichte
  • Kennzahlen im Arbeitsschutz als Argumentationshilfe
  • Einsatz von Fremdfirmen
Zurück nach oben springen

Fragen zu Seminaren

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Seminare

Sie haben Fragen zur Seminaranmeldung oder zum Seminarangebot?

Telefon:
0228 5406-5820

E-Mail:
ausbildung(at)bghw.de

Oder richten Sie Ihre Anfrage per Kontaktformular an uns:
Kontaktformular