Aus Fehlern lernen

Neu im Blog: Fehler zu machen ist menschlich. Aus ihnen zu lernen, ist entscheidend. Eine positive Fehlerkultur hilft, Belastungen im Unternehmen abzubauen. Dies kann zum Beispiel durch ein wertschätzendes Miteinander erreicht werden.

Wo Fehler abgestraft werden, ist das gerade für die Sicherheit in einem Unternehmen problematisch. Sind es doch gerade die Beinaheunfälle, die, sollten diese erkannt, analysiert und daraus gelernt werden, Unfälle sehr wirksam verhindern. Aus denen wertvolle Informationen für die Beurteilung der Gefahren am Arbeitsplatz abgeleitet werden können. Wer hingegen lernt, das Fehler zu machen okay ist, das Fehler nicht abgestraft, sondern als Lernimpulse verstanden werden, dann ist der Boden für ein Zusammenleben bereitet, das als positive Fehlerkultur bezeichnet werden kann.

Mehr dazu in unserem neuen Blogbeitrag „Aus Fehlern lernen: Ein Erfolgsfaktor für NULL Unfälle im Betrieb“

Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen