TS 31: Werkstätten

Wo liegen die Gefahrenquellen in einer Werkstatt? Das Seminar sensibilisiert Sie für häufige Unfallursachen und gesundheitsschädigende Arbeitsweisen.

Das Wichtigste auf einen Blick

Zielgruppe: Werkstattleiter/innen und Führungskräfte

Veranstaltungsdauer: 3 Tage

 

Jetzt anmelden

Symbol für Achtung

Kompetenzen

Die Teilnehmenden sind in der Lage, die spezifischen Unfall- und Gesundheitsgefahren in Werkstätten zu identifizieren. Sie können wirkungsvolle Schutzmaßnahmen aufzeigen, erläutern sowie die Unternehmer/innen bei der Umsetzung unterstützen.

Themen

  • Die BGHW
  • Verantwortung im Arbeitsschutz
  • Erkennen von Gefährdungen in Werkstätten
  • Absicherung von Maschinen
  • Einsatz und Wartung von Hebebühnen
  • Lärm in Werkstätten
  • Hautschutz in Werkstätten
  • Handwerkzeuge
  • Schweiß- und Schneidarbeiten
  • Persönliche Schutzausrüstung (PSA)

Fragen zu Seminaren

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Seminare

Sie haben Fragen zur Seminaranmeldung oder zum Seminarangebot?

Telefon:
0228 5406-5820

E-Mail:
ausbildung(at)bghw.de

Oder richten Sie Ihre Anfrage per Kontaktformular an uns:
Kontaktformular